AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Die Erlebnis-Nordsee, vertreten durch Herrn Timo Hinrichs, übt eine Vermittlungstätigkeit aus und schließt den Mietvertrag in fremden Namen und fremder Rechnung ab. Das Dienstleistungsunternehmen ErlebnisNordsee handelt im Auftrag des jeweiligen Vermieters.

2. Mit der Buchung, die schriftlich, mündlich, telefonisch, per Mail oder auch über das Vermittlungsportal wie z.b. Fewo direkt, Booking.com erfolgen kann, wird der Mietvertrag zu einer verbindlichen Buchung. Eine Anfrage ist noch keine Buchung. Der Abschluss einer Buchungsbestätigung verpflichtet beide Vertragspartner zur Einhaltung des Vertrages.

3. Zahlungsfälligkeit Die Zahlung bzw. Anzahlung in Höhe von 25% ist sofort nach Erhalt der Buchungsbestätigung auf unser Konto, welches auf der Buchungsbestätigung aufgeführt ist, zu überweisen. Die Restzahlung 75% ist vier Wochen vor Anreise fällig. Liegen 6 Wochen zwischen Buchung und Reisetermin ist der Gesamtbetrag sofort in voller Höhe fällig. Wird das vereinbarte Zahlungsziel vom Gast nicht eingehalten, dann steht es der Erlebnis-Nordsee frei vom Vertrag zurückzutreten.

4. Rücktritt durch den Mieter Der Mieter kann ohne Angaben von Gründen vor Beginn der Mietzeit schriftlich vom Mietvertrag zurücktreten. Der Zeitpunkt des Zuganges der Stornierung bzw. des Rücktrittes ist maßgebend.

5. Unsere Stornierungsbedingungen lauten: Stornierung/Rücktritt bis zum 45. Tag vor Beginn der Anreise/Mietzeit: 20% des Reisebetrages zzgl. 69,90€ Bearbeitungsgebühr inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer bei Stornierung fällig. Stornierung/ Rücktritt bis zum 35. Tag vor Beginn der Mietzeit: 50% des Reisebetrages zzgl. 69,90€ Bearbeitungsgebühr inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer bei Stornierung fällig. Bei Nichtanreise des Mieters wird 100% des Gesamtbetrages als Abgeltung für den Mehraufwand und für den entgangenen Gewinn einbehalten. Die Bearbeitungsgebühr wird in jeden Fall fällig, ob ausgelöst durch ein Reiseverbot lt. Regierung zu einer Stornierung kommt, Krankheit, Umbuchung usw. Wir empfehlen den Gästen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

6. Stornierung bzw. Rücktritt durch den Vermieter Die Erlebnis-Nordsee, vertreten durch Herrn Timo Hinrichs, ist berechtigt vom Vertrag zurückzutreten, wenn infolge eines von der Regierung ausgesprochenes Beherbergungsverbot bzw. Reiseverbot ausgesprochen wird. Die Erlebnis-Nordsee beschränkt sich die Rückzahlung auf die geleistete Zahlung abzgl. der Bearbeitungsgebühr. In diesen Fall besteht kein Anspruch des Gastes, auf die vertraglich vereinbarte Leistung oder auf Schadensersatzleistungen

7. Mitbringen von Haustieren Die Mitnahme von Haustieren, gleich welcher Art, ist nur mit einer ausdrücklichen Vereinbarung zwischen Erlebnis-Nordsee als Vermittler und den Gast gestattet und nur für die vorhergesehenen Wohnung. Sollte ein Haustier in einer der anderen Wohnungen mitgenommen werden, droht ein hoher Schadensersatzanspruch in Höhe von 250,00€.

8. Personenzahl Die Ferienwohnung darf nur mit der Personenzahl belegt werden, die auch im Vertrag genannt wurde. Bei einer Überbelegung führt der Vertrag zu sofortiger Kündigung des Vertrages und/oder zur Mehrvergütung des Vertrages.

9. An-und Abreisetag Den Schlüssel zu Ihrer angemieteten Ferienwohnung erhalten Sie über den Schlüsseltresor. Die Anreise erfolgt ab 16:00 Uhr und die Abreise muss bis spätestens 10:00 Uhr am Abreisetag erfolgen.

10. Mängel oder Beschwerden Etwaige Beschädigungen oder sonstige Mängel des Mietgegenstandes und des Inventars, einschließlich des Reinigungszustandes, zeigen Sie uns bitte unverzüglich bei Anreise an, damit wir gegebenenfalls Abhilfe schaffen können. Ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie mit Ihren Mietgegenstand zufrieden sind. Anschließend angezeigte Beschwerden können nicht mehr berücksichtigt werden. Der Mietgegenstand ist bei Ihrer Abreise von Ihnen in besenreinen Zustand zu verlassen. Der Mülleimer muss entleert sein; Geschirr bitte abgewaschen, in den Schränken eingeräumt und auch die Spülmaschine ausgeräumt sein; sämtliche Fenster und Türen verschlossen. Sollte ein Mehraufwand für unsere Reinigungsfirma entstanden sein, müssen wir die Kosten an Sie weiterberechnen.

11. Nebenabsprachen Nebenabsprachen, Änderungen und Ergänzungen müssen schriftlich vereinbart werden.

12. Salvatorische Klausel Sollten einzelne Punkte des Mietvertrages unwirksam sein oder werden, bleibt der Rest des Vertrages davon unberührt.

13. Gerichtsstand Der Gerichtsstand ist Esens, wo sich der Sitz der Erlebnis-Nordsee befindet.

Folgen Sie uns